Klaus-Dieter Gerber

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie (DDG)
Angestellter Arzt

Werdegang und klinische Tätigkeiten

Klaus-Dieter Gerber absolvierte sein Studium an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und begann seine fachliche Laufbahn anschließend an der Medizinischen Klinik 2 am Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen. Hier lagen seine Schwerpunkte zunächst auf den Gebieten der Gastroenterologie sowie der Hämato-Onkologie. Nach erfolgter Facharztanerkennung als Internist im Jahre 2010 war er weiterhin am Waldklinikum St. Marien in Erlangen tätig. Zwischen 2012 und 2020 arbeitete er in der Medizinischen Klinik 2 in den Kliniken des Landkreises Neumarkt in der Oberpfalz – ab 2014 als Oberarzt. Die Anerkennung als Diabetolgoe (DDG) wurde ihm 2018 verliehen. Seit 2020 ist er angestellter Arzt beim "Magen-Darm-Zentrum am Ring".

seit 2020

Angestellter Arzt beim MDZ Magen-Darm-Zentrum am Ring

seit 2020

2018

Anerkennung als Diabetologe (DDG)

2014 bis 2020

Oberarzt in den Kliniken des Landkreises Neumarkt in der Oberpfalz

2014 bis 2020

2014

Schwerpunktbezeichnung: Gastroenterlogie

2012 bis 2020

Medizinische Klinik 2 in den Kliniken des Landkreises Neumarkt in der Oberpfalz

Schwerpunkte: Gastroenterologie, Hämato-Onkologie, Diabetologie

2012 bis 2020

2012

Zusatzbezeichnung: Medikamentöse Tumortherapie

2010

Facharzt für Innere Medizin

2010

2002 bis 2012

Medizinische Klinik 2 am Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen

Schwerpunkte: Gastroenterologie und Hämato-Onkologie

1995 bis 2002

Studium in Erlangen

Friedrich-Alexander-Universität

1995 bis 2002

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.